Klasse 2a in der Philharmonie in Reutlingen

Nach langer Anreise mit Bus und Bahn kam die Klasse 2a an der Philharmonie in Reutlingen an. Dort erwartete sie das Stück "Die vier Jahreszeiten", gespielt von der Philharmonie Reutlingen.

Aufgearbeitet für Kinder wurde das Stück von Marco Simsa. Dieser führte auch durch das Programm. Er zeigte den Kindern, wie Geigen Vögel imitieren können. Auch die jungen Zuschauer durften pfeifen und zwitschern wie die Vögel in Antonio Vivaldis „Frühling“.

Im heißen „Sommer“ schlummerten nicht nur die Hirten gemütlich dahin, sondern auch die Musiker schliefen zum großen Vergnügen der Kinder in der Sommerhitze ein.

Zum Erntedankfest im „Herbst“ gab es einen gemeinsamen Tanz. Und für den musikalischen Winter lagen zum Glück auch für die Orchesterinstrumente Schals und Pudelmützen bereit.

Alles in allem wurde viel gelacht und gelauscht. Die lange Anreise hat sich auf jeden Fall gelohnt.