Skipping Hearts in Nehren

Rope Skipping - so heißt die sportliche Variante des Seilhüpfens - hat viele positive Effekte für den Körper und die Gesundheit. Deswegen hat die Deutsche Herzstiftung die Aktion "Skipping Hearts" ins Leben gerufen. Im Rahmen derer kam Sabine Römschild am 10. Dezember nach Nehren um die Klasse 3b für das Seilspringen zu begeistern.

Dass ihr dies in ihrem Workshop gelungen ist, hat man an der abschließenden Aufführung gesehen. So konnte die Parallelklasse viele verschiedene Hüpfvarianten bewundern und im Anschluss durften die Kinder der 3a sogar noch selber zu den Seilen greifen. So hüpften zum Abschluss über 40 Kinder begeistert durch die Halle. Ein toller Anblick!