Kirschenfeldschüler starten bei Mini-EM

In Rottenburg wurde die erste Runde der 3-Löwen-Cup Mini-EM gestartet. Zum ersten Mal beteiligt sich die Kirschenfeldschule, in einer Kooperation des SV Nehren und dem F- Junioren Trainer Jochen Schmidt, bei Deutschlands größtem Grundschul- Fußballturnier.

Beim ersten Spiel gegen den späteren Sieger des Turniers (Grundschule Winkelwiese) ließen sich die Spieler noch sehr einschüchtern und gingen mit einer 4:0 Niederlage vom Platz.

Nach diesem Spiel kamen aber alle viel besser in das Turnier und es gelangen einige schöne Spielabläufe, Lennis Kocher traf sogar mit einem sehenswerter Kopfballtor nach einem Eckstoß.

Nach zwei Siegen und drei Unentschieden musste das Halbfinale wieder gegen den Angstgegner, aus dem ersten Spiel, gespielt werden. Nach toller Ansprache, durch Trainer Jochen Schmidt, gingen alle motiviert ins Spiel. Es reichte leider jedoch nicht, das Spiel ging mit 2:1 verloren. Die Jungs dürfen aber stolz sein, denn sie haben den 3. Platz von 13 Schulen erreicht.