Siegerehrung der Bundesjugendspiele mit dem neuen Kirschenfeldschulshirt

Bei besten Bedingungen fanden am 1. Juli unsere Bundesjugendspiele in Gomaringen statt. Nach einem gemeinsamen Aufwärm-programm starteten die kleinen Sportler und Sportlerinnen beim 800m Lauf, 50m Sprint, Weitsprung und Wurf.

Besonders viel Beifall bekamen die Klassen bei den Pendelstaffeln, hier traten die Klassenstufen gegeneinander an. Zur Belohnung gab es vom Elternbeirat ein Eis.

Wie erfolgreich die Bundesjugendspiele waren konnte man bei der Siegerehrung feststellen. Bei der Ehrung am 8. Juli bekamen 37 Kinder eine Ehrenurkunde überreicht.

Schulsieger wurde Finn Barth (Klasse 4a) mit 1071 Punkten.

Schulsiegerin: Sarah Huber mit 898 Punkten.

Mit besonderem Stolz präsentierten die Kinder ihr neues, grünes Schul- T-Shirt, dass sie an diesem Tag bekommen hatten.