Apfelernte im Kirschenfeld

Gleich am Freitag in der ersten Schulwoche machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 auf den Weg zur traditionellen Apfelernte ins Kirschenfeld. 

Der Obst- und Gartenbauverein war wieder mit seinen Helfern vor Ort und unterstützte uns bei der Aktion.

Ganz nebenbei gab es für die Kinder wieder eine Menge zu entdecken. Nicht zuletzt staunten viele über den größten gesammelten Apfel, der 324 Gramm auf die Waage brachte.

 

Gut zwei Tonnen Äpfel wurden eingesammelt. In Neckartailfingen wird dann schließlich der Apfelsaft daraus gemacht, der in einigen Wochen zum Kauf angeboten wird.

Es war einfach wieder eine tolle Aktion - selbst das Wetter hat mitgespielt.

Vielen Dank an die fleißigen Schülerinnen und Schüler, alle Helfer des Obst- und Gartenbauvereins sowie Gerd Klett, der seinen großen Traktor mit Hänger zur Verfügung gestellt hat.